EO-Revision tritt auf 1. Juli 2005 in Kraft

Im Rahmen der EO-Revision wird die Entschädigung erwerbs-tätiger Dienstleistender in Armee, Zivildienst und Zivilschutz ab dem 1. Juli 2005 von 65 auf 80 Prozent des Er-werbseinkommens erhöht. Die Rekrutenentschädigung sowie die Grundent-schädigung für Nichterwerbstätige werden von 43 auf 54 Franken pro Tag angehoben.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.ausgleichskasse-bs.ch
www.bsv.admin.ch